einfach leben
Forum

Die Zukunft beginnt jetzt.
Keynote + Talk + Kulinarik + Musik + Ausstellungsbesuch
Samstag, 6. November 2021 | 17:00 - 23:00
Die Blaue Gans | Museum der Moderne Salzburg

Ganz im Zeichen geänderter Perspektiven steht der Samstag: Wir schicken die Gäst:innen auf eine kulinarische Reise, die dort beginnt, wo sie normalerweise endet. Denn wir starten mit Digestiv und Dessert und beenden das Ganze mit Hauptgang und Raw Food.

17:00 - 17:30 | Kulinarischer Check-In
Blaue Gans | Herbert-von-Karajan-Platz 3 | 5020 Salzburg

Zu Fuß (oder mit dem Lift) geht es hinauf zum Museum der Moderne Salzburg. Dort gibt es im Foyer und Skulpturengarten grandiose Food & Drink Stations.
Bis zum Beginn des Hauptprogramms kann man sich auch die aktuelle Ausstellung ansehen, sowie die eigens für das Einfach Leben Forum angefertigte Suppeninstallation der Feldküche.

20:00 - 23:00 | Keynote + Talk + Live-Stream + Musik
Museum der Moderne Salzburg | Mönchsberg 32 | 5020 Salzburg

Keynote. Lotta und Per-Anders Jörgensen vom Fool Magazine, einem der besten Food-Magazine der Welt.

Talk. Die Zukunft beginnt jetzt. Christian Seiler diskutiert mit Lotta und Per-Anders Jörgensen.

In Keynote und Talk („Die Zukunft beginnt jetzt“) wird flankiert, vom einen oder anderen Seitenblick, weit nach vorne geblickt – es geht um Visionen für die Zukunft von Gastronomie und Tourismus, die ein Umdenken und Neudenken erfordern.
Das Museum der Moderne Salzburg ist an sich schon ein Ort, an dem gängiges Denken hinterfragt und andere Perspektiven erlebbar gemacht werden, wie auch in der Ausstellung „The Disappointed Tourist“ der Künstlerin Ellen Harvey. In ihren Werken setzt sie sich mit Orten auseinander, die es u.a. aufgrund des Klimawandels oder soziokultureller Entwicklungen nicht mehr gibt.

Live-Stream mit Live-Musik. Live-Schaltungen in drei namhafte österreichische Küchen, Musik von Benny Omerzell und Emily Stewart

Als Abschluss geht es um die Frage der Zubereitung – also das, was vor dem Essen geschieht. Via Live-Stream verbinden wir uns mit drei Küchen von Ost bis West. Man kann weder riechen noch schmecken noch hören was da passiert. Aber sinnlich-intensiv wird es trotzdem, wenn Multiinstrumentalist Benny Omerzell und Violinistin Emily Stewart die Bilder aus den Küchen live musikalisch interpretieren.

Nach dem Konzert gibt es bei der Suppeninstallation der Feldküche ein kleines Würfelspiel, das die Themen Ressourcenknappheit und Geburtslotterie thematisiert.

Kulinarische Interventionen von: Michael Wolf (Wolf’s Atelier), Florian Kaps und Andi Auböck (Supersense), Simon Vetter (Vetterhof) und Weiss Restaurant, Raphael Holzer (Fernet Hunter).

Ein Abend, der also irgendwie verkehrt ist. Und arg. Im besten Sinn.

Tickets | Covid-19 | Blaue Gans | Museum der Moderne Salzburg