einfach
leben

das gastrophilosophische Forum

Journal

Einfach Leben

– das gastrophilosophische Forum

„Einfach Leben – das gastrophilosophische Forum“ findet erstmals am Montag, den 11. November 2019, statt und wird integraler Bestandteil der „Alles für den Gast“-Messe sein. Mit zeitgenössischen Themen, die gleichermaßen gesellschaftlich wie gastronomisch relevant sind, will die Trumer Privatbrauerei gemeinsam mit Reed Exhibitions und der Agentur friendship.is die Stadt Salzburg als Hub für gastronomische Innovation und Kreativität weiter stärken.

Mit der gemeinsamen Umsetzung des Einfach Leben Forums setzt Reed Exhibitions einen gezielten Akzent für die Weiterentwicklung der Branchenleitmesse „Alles für den Gast“. Die Intention der Unternehmen ist schnell erklärt: „Wir wollen ein positives Zeichen setzen und etwas schaffen, bei dem gastro-affine Menschen zusammenfinden, Denkanstöße erhalten, sich gegenseitig inspirieren und austauschen können. Mit dem Einfach Leben Forum soll ein mutiges und vorwärtsorientiertes Format entstehen, das einen Ort und einen Rahmen dafür bietet“, so Seppi Sigl, Eigentümer der Trumer Privatbrauerei. Erreichen will man dies mit einem vielfältigen Programm, das sich unter anderem aus Diskussionen, Vorträgen, kulinarischen und musikalischen Beiträgen sowie künstlerischen Interventionen zusammensetzt.

Das Einfach Leben Forum ist Event und Thinktank zugleich, eine Plattform, die im zeitlichen und örtlichen Umfeld der „Alles für den Gast“ neue Fachimpulse zulässt. Ein jährliches Leitthema mit Bezug zur Gastronomie- und Hotelleriebranche bildet das zentrale Motiv der Veranstaltung. Das Einfach Leben Forum findet an verschiedenen Schauplätzen in der Stadt Salzburg statt. Eine zusätzliche Brücke zur „Alles für den Gast“ bildet eine Einfach Leben-Installation im Messezentrum Salzburg.

Foto: Matthias Felsner (friendship.is) mit Seppi Sigl (Trumer Privatbrauerei) und Benedikt Binder-Krieglstein (Reed Exhibitions Österreich) (v.l.n.r.)