einfach
leben

das gastrophilosophische Forum

Hubert Peter macht keine Kompromisse, wenn es um die Zutaten für seine Drinks geht. Die sind alle aus Europa. Mindestens. Lieber ist es ihm, wenn sie aus Österreich, noch lieber wenn sie aus den Parks und Wäldern in und um Wien sind. Und am allerallerliebsten mag er es, die Zutaten selbst zu sammeln und anschließend zu verarbeiten – zu wunderbaren Kreationen. Dabei legt Hubert Peter den Fleiß eines Vorarlberger Handwerkers und die Virtuosität eines Hauptstadtkünstlers an den Tag. Kein Wunder, schließlich stammt er aus Schwarzenberg im Bregenzerwald, während sein Lokal „Bruder“, das er gemeinsam mit Küchenchef Lucas Steindorfer betreibt, sich in Wien-Mariahilf befindet. Dort legt Barchef Hubert Peter ein, setzt an und fermentiert. Und im Anschluss bringt er seinen Gästen die flüssigen Ergebnisse persönlich an den Tisch. In seinen Gläsern findet zusammen, was schon immer zusammengehört, sich aber trotzdem fast niemand zu mischen traut. So gibt es bei Hubert Peter alles Mögliche zu entdecken. Nur eines nicht: „Kommerziellen Industrie-Scheiß.“